automation

Direkt zum Seiteninhalt

Als Gebäudeautomation bezeichnet man die Gesamtheit von Überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen in Gebäuden. Ziel ist es, Funktionsabläufe gewerkeübergreifend selbstständig, nach vorgegebenen Einstellwerten durchzuführen oder deren Bedienung bzw. Überwachung zu vereinfachen.



Wer  sich heute entscheidet zu bauen oder eine bereits fertig gestellte Immobilie erwerben möchte, will vor allem eines: die Sicherheit, eine Investition zu tätigen, die Bestand hat und weiter im Wert steigt. KNX ist ein weltweit anerkannter Standard und kann all diese Anforderungen erfüllen.


Es gibt jemanden der immer für Sie da ist: Der abends die Rollläden schliesst und bei Sturmwarnung die Markise hereinfährt. Der die Heizung auf wohlfühltemperatur bringt, bevor Sie nach Hause kommen. Der Licht gekonnt in Szene setzt, Elektrosmog verhindert und Stand-by-Verbraucher den Saft abdreht. Das intelligente xComfort Gebäudeautomationssystem macht Ihr Zuhause zum komfortablen Energiespargebäude.
xComfort, wo immer Sie es wollen!
xComfort bietet eine unglaubliche Flexibilität im Hinblick auf den Anwendungsort – und Neuplatzierungen.
Bei Renovierungen kann xComfort, teure Installationen, bei denen Kabel oft nicht unter Putz verlegt werden können reduzieren oder ersetzen.
Sie können alles steuern. Licht. Kühlsystem. Heizquellen. Jalousien. Belüftung.Mit Ihrem Smartphone haben Sie Ihr Haus vollkommen unter Kontrolle.Überall. Jederzeit.
xComfort ist ein drahtloses System, das man vorzugsweise erleben, nicht sehen sollte. Die elektronischen Einheiten sind in Steckdosen oder Lampenschirmen versteckt, sodass hässliche, sichtbare Kabel überflüssig sind.
Funksystem?
Die Sendeleistung der Komponenten ist auf ein Minimum reduziert und 100 bis 150 mal geringer als die eines Mobiltelefons und die Übertragung von Telegrammen (Befehlen) dauert nur wenige tausendstel Sekunden.
Zurück zum Seiteninhalt